Glossen von Dr. med. Franz von Seboca

Die Nase

Die lesenswerten Glossen und Realsatiren unseres Kollegen Franz von Seboca möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Der Autor beherrscht wie kaum ein anderer die heute selten gewordenen Fähigkeit, Dinge "auf den Punkt" zu bringen. Klicken Sie sich bei Interesse gern rechts ein. Aber fragen Sie wegen möglicher Nebenwirkungen lieber vorher Ihren Arzt oder Apotheker!

_______________________________________________________________

Die neueste Glosse: Corona-Festtagsgrüße - Trotz alledem

Lagune

Neu eingestellt wurden Betrachtungen unseres geschätzten Kollegen Franz von Seboca. Der hat uns nämlich glossi(n)fizierte Grüße zu den anstehend ansteckenden Festtagen geschickt, nicht ganz unbeeindruckt durch die Seuche. Er ist ein scharfer Beobachter, ihm entgeht nichts. Manchmal aber bleibt auch ihm nur die Flucht in eine Art Galgenhumor. Denn ein "Querdenker" ist er nicht.

zur Glosse unseres Kollegen Dr. Franz von Seboca

_______________________________________________________________

Das stille Örtchen

Für die Genehmigung des Nachdruckes und die Erlaubnis der Veröffentlichung danken wir dem Autor und seinem langjährigen Verleger Herrn Professor Dr. Ironius Klug, Verlag Ars Medicyni.

Bildnachweis dieser Seite:

Copyright © 2006 media Verlagsgesellschaft mbH
Dr. Puschmann

_______________________________________________________________

zurück zum Seitenanfang