Wohlleben: Das geheime Leben der Bäume

Wohlleben - Das geheime Leben der Bäume

Erwarten Sie bei diesem Titel etwa Esoterik? Dann muss ich Sie enttäuschen. Peter Wohlleben ist Förster und steht fest auf natur-wissenschaftlichem (Wald)-Boden. Um so mehr wird es Sie verwundern, dass er den Bäumen Augen, Ohren, Gefühle und gar eine Art Gedächtnis zuordnet und sie - wenigstens im Wald - als sozial handelnde Gemeinschaft ansieht. Doch beim Lesen begreift man bald, dass der Wald mehr ist als eine Ansammlung von Buche, Eiche & Co.
Zur ausführlichen Besprechung kommen Sie hier